💖 Willkommen in der GoE!

Die Gilde der Energists wurde 1998 gegründet und ist die weltweit größte Moderne Energie Organisation mit 1 Mitglieder in 105 Ländern aktiv.

Wir spezialisieren uns auf energiebasierte Lösungen für Einzelpersonen und Organisationen, die die Welt zu einem weniger gestressten, glücklicheren, sozialen und kreativen Ort zum Leben machen.

 

Die Emotionskala

Die Emotionskala

Emotionen sind Feedback vom und durch den Energiekoerper. Wenn sich Energie ducrch den Energiekoerper bewegt, erzeugt das physische Sinnesempfindungen, die wir im Koerper durch den 6. Sinn fuehlen.

Die Emotionskala

Emotionen sind Feedback vom und durch den Energiekoerper.

Wenn sich Energie ducrch den Energiekoerper bewegt, erzeugt das physische Sinnesempfindungen, die wir im Koerper durch den 6. Sinn fuehlen.

Feine Emotionen werden Intuition genannt; in der Mitte haben wir das, was als Emotionen bezeichnet wird und die extremen Emotionen, die man nicht von physischem Schmerz underscheiden kann, sind die psychosomatischen Emotionen.

Moderne Energie interessiert sich nicht nur an "negativen" Emotionen, sondern ist besonders auf die Erzeugung von positiven Emotionen gerichtet, weil positive Emotionen und die Erfahrung von positiven Emotionen extrem heilend ist, und der Entfaltung des Energiekoerpers dient.

Positive psychosomatische Emotionen sind wundervoll, und sehr zu selten in der Erfahrung.

Die Emotionskala Silvia Hartmann/GoE



Wenn man aufhoert, Intution, Emotionen und psychosomatische Emotionen zu isolieren und versteht, das diese Erfahrungen eine Eskalationskette eines einzigen Systemes darstellen, koennen wir Metatechniken erstellen, die auf das ganze System der Emotionen einwirkt.

Anstelle Emotionen als verrueckt, schlecht und veraengstigend zu betrachten, koennen wir uns Emotionen logisch und praktisch gegenueberstellen.

Die Theorie der Modernen Energie, das alle Emotionen nur Feedback vom Energiekoerper sind, oeffnet die Tuer, Emotionen ganz anders anzugehen.

Egal, wie stark oder verstoerend Emotionen erscheinen moegen, wir koennen sagen, "Das ist ja nur Energie!"

Wenn wir das tun, geht die grosse Angst vor der Verruecktheit weg.

Wir koennen anfangen, wieder logisch zu denken, und neue Forschungswege eroeffnen sich sofort.

Wir koennen den 6. Sinn verstehen - ja, das sind einfach nur Emotionen, die wir durch den physischen Koerper fuehlen.

Wir koennen aufhoeren, ausschliesslich auf negative Emotionen zu starren, und anstelle, die positiven Emotionen auch studieren.

Wenn wir die negativen Emotionen UND die positive Emotionen wieder zusammenbringen, dann haben wir ein klares, logisches, einfaches und komplettes System, das die Macht hat, menschliches Verhalten zu erklaeren, und zu veraendern.


👍 Liken und teilen auf Facebook