💖 Willkommen in der GoE!

Die Gilde der Energists wurde 1998 gegründet und ist die weltweit größte Moderne Energie Organisation mit 1 Mitglieder in 105 Ländern aktiv.

Wir spezialisieren uns auf energiebasierte Lösungen für Einzelpersonen und Organisationen, die die Welt zu einem weniger gestressten, glücklicheren, sozialen und kreativen Ort zum Leben machen.

 

Die Moderne Energieskala

Die Moderne Energieskala

Die Moderne Energieskala (Hartmann 2009) ist die fundamentale Grundlage der Modernen Energie.

Die Moderne Energieskala

Die Moderne Energieskala Hartmann 2009

Der Energiekoerper ist der Erzeuger der Emotionen. Emotionen sind Gefuehle, die man im physischen Koerper fuehlen kann. Diese Gefuehle sind der menschliche 6. Sinn.

Feine Emotionen werden auch Intutionen genannt; sehr starke Emotionen kennt man als psychosomatische Schmerzen (aber es gibt auch psychosomatisches Gutfuehlen, und psychosomatische Orgasmen).

Der Energiezustand des Energiekoerpers wirkt sich auf alles auf, das ein Mensch denkt, fuehlt, erfaehrt, tut..

Je energieaermer ein Mensch ist, desto schlechter und mehr instabil wird sein Verhalten, sein Denken, und seine physische Koordination.

Je energiereicher ein Mensch wird, desto intelligenter wird er, staerker und sicherer im Koerper, mehr liebenswert und attraktiv, und erfaehrt mehr positive Emotionen.

Was besonders wichtig ist an der Energieskala ist der Notgenerator, der anspringt, wenn die Energienot kritisch wird.

Dieser Notgenerator an -7 ist ein Uerbelebenssystem, das nur fuer absolute Notfaelle gedacht ist.

Das ist der letzte Versuch eines Zebras, sich aus dem Maul des Loewens zu befreien. Da ist kein Gedanke dabei, kein Wissen, keine Zukunft, nur absolute reiner Ueberlebungskampf.

Man findet diesen Zustand in der Aggressionsbewältigung, wo eine Person total ausflippt; mit kleinen Kindern, die von normalem Schreien in einen totalen Wahnsinnszustand fallen, auf dem Kriegsfeld, und vielen anderen menschlichen (und tierischen!) Wahnsinnstrips, inklusive der Selbstverstuemmlung und Selbstmord.

Nach einem -7 Ereigniss ist der Energiekoerper kaputt und hat keine Kraft mehr. Der Mensch zeigt dann alle Werkmale von "Depression" und kann sich selbst nicht helfen.

Normalerweise restauriert sich das Energiesystem, oder versucht es zumindest.

Die Menschenn in den Energiestress zu treiben ist was ueberall gemacht wird um sie kontrollieren und in die Arbeit zu peitschen.

Und das ist sehr zerstoerlich, fuer indivduelle Menschen, aber auch fuer die Gesellschaften, und die Menscheit im Ganzen.

👍 Liken und teilen auf Facebook
Bemerkungen
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben